Adventsmomente

Es geht weiter und weiter, erst die Töster Kulturmomente und jetzt mit Adventsmomente. Wer wissen will, um was es dabei geht, besucht die Website www.toesterkultur.de, geht auf Aktuelles und öffnet dort den newsletter 5 und geht dann, wenn er oder sie sich angesprochen fühlt auf Doodle, der Link ist dort ebenfalls zu finden, und trägt sich an einem der Adventstage ein. Und schickt natürlich noch seine Angaben über moin@toesterkultur.de an den Verein. Dann hat Tostedt einen virtuellen Kulturadventskalender! Schöne Idee, kam nicht von mir!

Ansonsten kann ich nur bestätigen, worüber derzeit viele klagen. Wo gibt es noch Gelbe Säcke? Nach meiner Erfahrung passiert dies immer vor größeren Feiertagen. Schon Wochen vorher bekommt bei üblichen Verteilstellen wie Budni der Kunde zu hören, leider haben wir zur Zeit keine! Die Ausreden und Begründungen des Landkreises will man nicht mehr hören oder lesen, wie zuletzt wieder im Wochenblatt, wir wollen, wo wir nachhaltig handeln wollen, auch die nötigen Voraussetzungen dafür haben.

In Sachen Pandemie will ich nur anmerken, wer wie ich seit März auf Kontakteinschränkung achtet, hofft auch, dass es endlich mal besser wird. Aber es wäre doch verrückt, wenn dann auf den letzten Metern doch das Virus zuschnappt, weil viele Mitmenschen meinten, es nicht mehr aushalten zu können. Mir hilft, zu wissen, dass ein Krieg viel, viel schlimmer wäre. Bei einer Pandemie haben wir mit moderner Wissenschaft die Chance, sie auch zu überstehen. Wer das nicht begreift, soll sich nicht als “Wir sind das Volk” aufpimpen oder als Besserwisser, der weiß, dass hinter allem die bösen Mächte walten, die das Volk versklaven wollen. Dieser Verfall klaren Denkens ist historisch nicht neu, im Umbruchzeiten immer wieder zu beobachten, wird dadurch aber nicht besser. Und wo Kritik an konkreter Politik zu üben ist, müssen wir das im Rahmen eines rechtsstaatlich und demokratischen Verfahrens und Verhaltens machen. Der Verlust von Anstand, Respekt und Würde gegenüber den Mitmenschen entzieht der zivilisierten Gesellschaft die Basis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.