Haiku und Haibun – ein Workshop

Die nächsten Töster Kulturtage stehen vor der Tür und auch diesmal gibt es wieder einen Workshop auf der Basis des japanischen Haiku, eines dreizeiligen Silbengedichts in der Grundform von 5 – 7 – 5 Silben. Allerdings wird es diesmal hinführen zu einer Mischform von Prosa und Lyrik, die ihre Blüte durch den Haiku-Meister Basho erfahren hat. Wie immer in meinen Haiku-Workshops geht es dabei um die deutsche Anpassung dieser ursprünglich aus Japan stammenden Kunstform. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, ich freue mich aber, wenn eine Spende an den Verein fließen sollte. Wegen der zur Verfügung zu stellenden Unterlagen ist eine Anmeldung Voraussetzung.

Im Haus der Begegnung, Poststraße 16 in 21255 Tostedt geht es um 19 Uhr am Freitag, den 16. September los.

Flyer Vorderseite
Flyer Rückseite